Kurze Durchsage vom Bundesverband der Deutschen Industrie:...

BM-NBN5C4Fxxpiz2NWx1jjXovo7myq1pp1F
Jan 18 17:19 [raw]

<li><a href="?ts=a4a12dd1">[l]</a> <a href="https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/bdi-praesident-dieter-kempf-quot-wir-brauchen-rasch-eine-neue-regierung-quot-5907574">Kurze Durchsage vom Bundesverband der Deutschen Industrie</a>:<blockquote> "Deutschland muss die Chancen, die sich durch die Digitalisierung ergeben, viel stärker nutzen", verlangte Kempf. Der BDI habe deshalb eine neue Initiative "Gesundheit digital" gestartet. Es gehe darum, weniger Verteilungsdiskussionen - etwa um die Bürgerversicherung - zu führen, sondern mehr über Innovationen und Investitionen zu reden und sie umzusetzen. Der Schlüssel zum Erfolg sei die Fähigkeit, große Datenmengen zu erheben, zu übertragen und zu verarbeiten. "Die künftige Bundesregierung muss rasch die gesetzlichen Grundlagen für die Nutzung von Gesundheitsdaten schaffen", forderte Kempf.</blockquote>Lasst uns mit seinen Gesundheitsdaten anfangen!<p>Wir machen das am besten <a href="https://www.vg.no/nyheter/innenriks/i/8wBO0G/kan-ikke-utelukke-at-pasientjournaler-er-pa-avveie">wie Norwegen</a>! Und <a href="https://spectrum.ieee.org/the-human-os/biomedical/diagnostics/stanfords-ai-predicts-death-for-better-end-of-life-care">mit den Daten machen wir das sowas wie gerade in Stanford erforscht wird</a>. Eine KI, die erkennt, wie lange Patienten noch leben. Wie? Nein, natürlich nicht zum Einstellen der Therapie und Kostensparen. Nein, nein, wir sind hier Altruisten, wir machen das nur für das Gute und den Fortschritt. Wir wollen den Patienten rechtzeitig Gelegenheit geben, Abschied zu nehmen! Die Verheißungen von Big Data!

[chan] fefe
BM-2cVf4AJ5E11LXpaHU19oQwAMPtynNjYRa5

Subject Last Count